Safety First - Airbagtechnologie

Im Falle eines Unfalls schützt das Luftpolster des Airbags den Nacken, den gesamten Rücken, den Steiß, die Hüften und den Brustkorb. Außerdem verhindert der Schutz des Brustkorbs Verletzungen der inneren Organe. Bei Motoradunfällen wird der Airbag durch eine Reißleine, die vor Fahrtbeginn am Motorrad fixiert wurde, ausgelöst. Der aufgeblasene Airbag reduziert das Verletzungsrisiko des Motorradfahrers erheblich . Das renommierte englische Labor TRL (Transport Research Laboratory) führte einen Vergleich durch: Sturz mit Airbag ohne Rückenprotektor gegenüber Sturz mit normalem Rückenprotektor ohne Airbag. Das Ergebnis zeigte, dass ein Schlag mit Airbag vier Mal heftiger sein muss, um dieselben Verletzungen zu erleiden, als wenn nur ein normaler Rückenprotektor zum Schutz zur Verfügung steht.

Airbagwesten

Passen über jeden Lederkombi oder Motorradjacke. Mechanisch ausgelöst für maximale Sicherheit.

Airbagjacken

Neuste Textiltechnologien und bestes Leder kombiniert mit der Sicherheit der Airbagtechnologie.

Airbagkombi

Lederkombi mit intergriertem Airbagsystem. Die Airbagkombis sind mit dem D-Air System von Dainese versehen und ab 2018 verfügbar.